Raum und Zeit

Die Betrachtung des Nachthimmels ist mehr als ein Anschauen unzähliger heller Pünktchen vor dunklem Hintergrund.

Im Bewußtsein des Aufgeschlossenen finden immer auch eine Exkursion in die kaum vorstellbaren Weiten des Universums sowie eine Reise in ferne Vergangenheit statt. Zur Beschreibung von Entfernungen oder Zeitspannen im Kosmos sind Zahlen erforderlich, die im wahrsten Sinne des Wortes als astronomisch hoch zu bezeichnen sind, jenseits von jeder irdischen Alltagserfahrung.

Geschwindigkeit des Lichts: ca. 300.000 Kilometer pro Sekunde.
Ein Lichtjahr: 9,46 Billionen (9.460.000.000.000) Kilometer.

Bei der Beobachtung eines Lichtpunktes am Nachthimmel, von dem bekannt ist, daß es sich um ein weit entferntes astronomisches Objekt handelt, darf sich der Betrachter folgendes vorstellen:

(Kenner der Einsteinschen Theorien werden anmerken, daß "vorher", "jetzt", "nachher" und andere zeitliche Vergleiche bei den hier betrachteten Entfernungen eigentlich keine anwendbaren Begriffe sind. Zum Nachdenken über die gigantischen Distanzen im Weltall sind sie aber gleichwohl gut geeignet.)

Auf den folgenden Seiten wollen wir einige bekannte oder unbekanntere Himmelsobjekte mit alltäglichen oder historischen Ereignissen in Verbindung bringen. Die Bilder der Himmelsobjekte sind, soweit nicht anders angegeben, von uns. Bitte haben Sie Geduld mit uns, wenn noch nicht alle Bilder da sind.